Erfahrungen & Bewertungen zu Schuldnerberatung Fehse
  • Wie gehe ich am Besten mit Überschuldung um?

    Überschuldung ist kein Problem, dass nur einige wenige Leute betrifft, die einen großen Schicksalsschlag erlebt haben oder außerordentlich unverantwortlich mit ihrem Geld umgegangen sind. Viele Menschen in Deutschland haben so viele Schulden, dass sie Ihre Finanzen nicht mehr unter Kontrolle haben.

    Dabei sind die Gründe für die Überschuldung vielseitig, die Gefühle der Betroffenen aber oft recht ähnlich: Mit Angst um die Zukunft mischt sich häufig Verzweiflung, weil die Lage ausweglos scheint. Das ist sie aber sicher nicht! Wir beraten Sie gerne zu Ihrem Weg aus der Überschuldung und geben Ihnen hier ein paar erste Informationen zum Thema.

    Was bedeutet Überschuldung?

    Schulden haben heute sehr viele Leute, wenn man den Begriff eng fasst: Man zahlt sein Haus, ein Auto oder einfach ein elektronisches Gerät auf Raten ab. Bis die zurückgezahlt sind, hat man formal Schulden. Und natürlich haben viele Leute auch „Schulden“ bei Freunden oder Bekannten, weil sie sich Geld für ein Essen geliehen haben und später zurückzahlen wollen.

    Das sind keine problematischen Situationen, solange der Schuldner (derjenige, der das Geld schuldet) seinen Gläubigern (denjenigen, die ihm das Geld geliehen haben) die Beträge im vereinbarten Zeitraum zurückzahlen kann und wird. Aber diese Situationen können zusammen ein Problem ergeben: Wenn jemand so viele verschiedene Kredite aufgenommen hat, dass er den Überblick verliert, oder sie durch zu geringe Einnahmen nicht zurückzahlen kann, ist er überschuldet – er hat mehr Schulden, als er allein bewältigen kann.

    Wie kommt es zur Überschuldung?

    Überschuldung hat viele verschiedene Gründe. Klassiker sind (entgegen dem Vorurteil) nicht so sehr „dumme Entscheidungen“, sondern plötzliche Veränderungen wie Arbeitslosigkeit, Krankheit oder Scheidung. Dadurch geraten eigentlich geordnete finanzielle Verhältnisse außer Kontrolle.

    Wer zum Beispiel einen Kredit in monatlichen Raten abbezahlt, gerät manchmal in eine Falle aus Zinseszinsen und Mahngebühren, wenn er auch nur einen Monat diesen Zahlungen nicht nachkommen kann. Andere werden Opfer von Betrügern oder Menschen, die ihre Gutmütigkeit ausgenutzt haben. Wieder andere haben nie gelernt, wie man seine Finanzen ohne Hilfe kontrolliert.

    Wie verhindert man Überschuldung?

    An den Gründen kann man schon erkennen, dass es kein sicheres Allheilmittel oder Schutzschild gegen Überschuldung geben kann. Niemand weiß immerhin sicher, dass er nicht morgen krank werden wird oder ein geliebter Mensch ihn verlässt. Man kann aber, wenn man Angst vor Überschuldung hat, ein paar Maßnahmen treffen.

    Beim Abschluss von Krediten sollte man beispielsweise darauf achten, ob es bestimmte Klauseln dazu gibt, früher aus dem Vertrag zu kommen oder was passiert, wenn man einige Monate krank ist und deswegen ausfällt. Das gilt auch, wenn Sie überlegen, viele kleine Kredite durch einen neuen, größeren abzubezahlen: Rechnen Sie diese Konsequenzen genau durch.

    Wie findet man aus der Überschuldung?

    Bei Überschuldung ist es wichtig, sich früh Hilfe zu suchen. „Abwarten und Tee trinken“ hilft bei Rechnungen nie. Haben Sie dabei keine Angst vor Vorwürfen oder Unverständnis: Die meisten Schuldnerberater haben schon alles Mögliche gesehen oder gehört und wissen nur zu gut, dass es irgendwann schwierig ist, aus den Schulden allein wieder raus zu finden. Sehr viele Menschen kommen an den Punkt, an dem sie sich nicht mehr trauen, Briefe zu öffnen. Holen Sie sich vorher Hilfe oder so früh es eben geht.

    Wenden Sie sich an eine Beratungsstelle oder einen Anwalt und lassen Sie sich Ihre Möglichkeiten aufzeigen. Dazu kann gehören, dass der Berater sich für Sie einmal ausführlich mit den Finanzen beschäftigt, über die Sie die Kontrolle verloren haben. Dann können Sie auch gemeinsam sehen, wie schlimm es wirklich ist. Manchmal ist es möglich, mit den Gläubigern eine Einigung zu finden, sodass Sie nur einen Teil Ihrer Schulden (dafür aber zuverlässig) zurückzahlen müssen. Und wenn nicht gibt es die Möglichkeit des Insolvenzverfahrens, das für viele ehemalige Schuldner in einen befreiten Neuanfang geführt hat.

    Sind Sie von Überschuldung betroffen? Die Schuldnerberatung Fehse in München hilft Ihnen heraus!

    Sind Sie von Überschuldung betroffen? Die Schuldnerberatung Fehse in München hilft Ihnen heraus! 089 255 47 152

    Haben Sie darüber hinaus noch Fragen zu diesem Thema? Vereinbaren Sie noch heute den ersten Beratungstermin unter 089 255 47 152, schreiben Sie uns eine Mail an [email protected] oder nutzen Sie unsere Online Terminbuchung.

    Sie müssen dazu noch nicht ganz genau wissen, wie Ihre Situation aussieht, oder welchen Lösungsweg sie beschreiten möchten. Wir helfen Ihnen, alle Möglichkeiten zu sichten und dann die beste Entscheidung zu treffen.






Einen Termin vereinbaren!

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert. Ich stimme zu, dass meine Formularangaben zur Kontaktaufnahme bzw. zur Bearbeitung meines Anliegens gespeichert werden.

►►Kostenlose Sofortanfrage starten
Online Terminvereinbarung

Ihre Vorteile

  • Kostenlose & unverbindliche Erstberatung
  • Sofortiger Beratungstermin
  • Individuelle Lösungen, zugeschnitten auf den Einzelfall
  • die Beratung erfolgt durch einen spezialisierten Rechtsanwalt
  • Bei Zusammenarbeit: volle Kostenkontrolle, da unsere Beratungskosten bereits in den für Sie verhandelten Raten an die Gläubiger enthalten sind

Suche

Top Schuldnerberatung Fehse hat 4,78 von 5 Sternen | 44 Bewertungen auf ProvenExpert.com