Tag Archives: Pfändungsfreigrenze

Die Pfändungsfreigrenze: das Wichtigste auf einen Blick!

Wenn ein Schuldner Insolvenz anmeldet und sein Einkommen gepfändet wird, legt der Gesetzgeber mit der Pfändungsfreigrenze fest, wie viel ein Schuldner vom Nettoeinkommen behalten darf. Damit ist der Schuldner gegen drohende Zwangsvollstreckungen geschützt und hat genug Geld zum Leben zur Verfügung. Sein Existenzminimum, sowie das seiner – unterhaltspflichtigen – Angehörigen, wird mithilfe der Pfändungsfreigrenze somit gesichert. Allgemeine Richtlinien zur Pfändungsfreigrenze Die Pfändungsfreigrenze wird alle zwei Jahre zum 1. Juli neu berechnet und […]